Wohnen

Zuhause

Sich zurückziehen können, seine Freizeit nach eigenen Bedürfnissen gestalten und Beziehungen zu anderen Menschen pflegen können, das bedeutet, sich zu Hause zu fühlen. Contenti kann 20 Menschen mit einer Behinderung in vier Clusterwohnungen ein solches Zuhause anbieten.

Dazugehören

Das Wohnangebot von Contenti befindet sich in einer abl-Überbauung „Himmelrich“ an der Himmelrichstrasse 14 sowie an der Claridenstrasse 2, zusammen mit vielen Nachbarinnen und Nachbarn. Der Arbeitsweg wird wenn immer möglich selbstständig unter die Räder genommen. Diese zentrale Lage mit Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants in unmittelbarer Nähe unterstützt den Wunsch der Bewohnerinnen und Bewohner, sich am gesellschaftlichen Leben zu beteiligen. Wir sind eine offene Einrichtung, Beziehungen und Kontakte zu den Angehörigen oder Nachbarn  sind selbstverständlich.

Eigenständigkeit und Selbstbestimmung

Contenti Wohnen hat zum Ziel, dass Menschen mit einer körperlichen Behinderung möglichst eigenständig leben können. Wir nehmen auch Personen mit anderen Betreuungsbedürfnissen auf, zum Beispiel Menschen mit einer Lernbehinderung. Alle Bewohnerinnen und Bewohner wohnen je in einem geräumigen Einzelzimmer mit Nasszelle, das sie nach ihren Bedürfnissen und Vorstellungen möblieren und einrichten können.
Ihre Beziehungen untereinander gestalten die Bewohnerinnen und Bewohner wenn möglich selbstständig. Unterstützt durch kompetentes Fachpersonal entsteht so eine Umgebung, in der Entwicklung möglich wird. Gegenseitige Rücksichtnahme, Toleranz und Bereitschaft zur Klärung von Konflikten sind Voraussetzung dafür, dass das Zusammenleben gelingen kann.

Begleitung und Assistenz

365 Tage im Jahr werden die Bewohnerinnen und Bewohner in ihrem Zuhause begleitet. Da sie in der Regel berufstätig sind, ist die Begleitung im Contenti Wohnen an Werktagen von 10 bis 17 Uhr reduziert. Für fünf Bewohnerinnen und Bewohner können auch den Tag über im Himmelrich verbringen. Das nennt sich in der Fachsprache „Tagesstruktur ohne Lohn“. Das Entwickeln und Erhalten von Selbstständigkeit und Eigenverantwortung ist uns wichtig: Jede Bewohnerin und jeder Bewohner soll nur so viel Unterstützung erhalten, wie behinderungsbedingt notwendig und angezeigt ist. Damit wollen wir unnötige Abhängigkeiten vermeiden.
Neben der Dienstleistung ‹Wohnen› besteht auch das Angebot ‹Arbeiten›. Beide Dienstleistungen können, freie Plätze vorausgesetzt, einzeln oder kombiniert genutzt werden.

 

Mailkontakt: Wohnen